Tackle Shop Rhein-Main | Hotline: 06056-5612 | eMail | www.tackleshophp.de

Kursangebote und Gastkarten 2018
 
.
Neu im Programm - Kurse für Vater & Sohn - sowie Paare & Eheleute - fragen Sie auch nach unseren Gutscheinen !!

Jetzt auch Jahreskarten für das Forellenwasser Jossa erhältlich!

Kursangebote 2018

Checkliste zur Planung Ihres Fliegenfischerkurses

1.Was ist Fliegenfischen ?

Alle Süß- und Salzwasserfische ernähren sich von Insekten , Fischen und Krebstieren , die im Wasser vorkommen  - Fliegenfischen täuscht dieses Nahrungsangebot vor !

2. Für welche Teilnehmer ist ein Kurs geeignet ?

Fliegenfischen ist für jedermann – Frau , Mann oder Jugendlichen – gleichermaßen geeignet !

3. Wie lernt man Fliegenfischen ?

Es wird in kleinen Gruppen mit maximal 4 Teilnehmern direkt am Wasser geschult. Es kann aber auch Einzelunterricht auf Stundenbasis gebucht werden !
 

Lehrer Mel Krieger, USA und sein Schüler, der Hardy Instructor Hilmar Petersen

4. Wer ist der Kursleiter und welche Erfahrung hat er ?

Herr Hilmar Petersen ist in England und Amerika speziell für die Unterweisung (Instructor) im Fliegenfischen ausgebildet worden und gibt seit 1980 Kurse!
 

5. Welche Kurse gibt es und was ist der Inhalt ?
 

a) Schnupperkurse - sind Tagesveranstaltungen und bieten einen groben Überblick für Interessierte , die sich noch nicht zu einem Grundkurs entschließen können ,

b) Grundkurse - bieten an einem Wochenende den soliden Einstieg in die faszinierende Welt des Fliegenfischens . Hier erfährt der Anfänger alles Wissenswerte , was im - und über dem Wasser (Insekten -& Wasserkunde) passiert . Außerdem lernt er den fachgerechten Umgang mit dem Fliegenfischergerät am Fluß und am See . Neben dem Aufnehmen – und Ablegen
der Fliegenschnur sowie der einfachen Beschleunigung , lernt der Schüler die wichtigsten Hinderniswürfe kennen , um mit der Kunstfliege Forellen , Äschen , sämtliche Friedfische , Hecht, Barsch und Zander und natürlich auch alle Meeresfische überlisten zu können !

c) Kurse für Fortgeschrittene – sind Tagesveranstaltungen , die Fliegenfischern , die schon eigene Erfahrungen gesammelt haben aber noch etwas „ Lebenshilfe „ brauchen , die Mög-
lichkeit geben , aus einem breiten Themenbereich , das für sie passende Arbeitsfeld herauszusuchen ! Das kann z.Bsp.: das Erlernen des Doppelzuges , besondere Wurfstile , spezielle Trick- und Hinderniswürfe , Speycast- oder Schusskopftechniken , sowie Friedfisch- , Hecht- , Lachs- oder Salzwasserfischen sein !

d) Fliegenbinden – zeigt in einer Tagesveranstaltung dem Interessierten das Material und den richtigen Umgang mit dem Werkzeug sowie alle Techniken , die zum Erstellen von fängigen Fliegenmustern notwendig sind !

e) Rutenbaukurse – sind Tagesveranstaltungen und ein Thema für Bastler , die nach ihrer Vorstellung eine eigene Rute anfertigen wollen ! Dabei wird alles besprochen und jeder Handgriff gezeigt , der zur Herstellung einer Match- Spinn- oder Fliegenrute wichtig ist . Auch bei der Beschaffung eines geeigneten Blanks sowie der übrigen Materialien sind wir gerne behilflich !
 

6. Wann finden die Kurse statt und wie ist der zeitliche Ablauf ?

Die Grund- & Fortgeschrittenenkurse finden das ganze Jahr über von Mitte Februar bis Ende Oktober, die Fliegenbinde & Rutenbaukurse von November bis Januar statt !  Einzelunterricht auf Stundenbasis sowie Tageskurse können unter der Woche als auch am Wochenende angeboten werden. Grundkurse finden in der Regel am Wochenende statt ! Tageskurse gehen von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr (1 Std. Mittagspause) sowie Grundkurse von Samstag 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und Sonntag 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr ! Andere Zeitabläufe oder Sondervereinbarungen sind nach Absprache jederzeit möglich !
 

6a. Die nächsten Wochenendkurse 2018

3.3. + 4.3. 2018 ; 17. 3. + 18.3.  ;  24.3. +  25.3.  ;

30.3. +  31.3. ;  7.4. + 8.4. ; 14.4. + 15.4. ;  21.4. +  22.4. ;

28.4. +  29.4.  ;  5.5. + 6.5. ; 12.5. +  13.5. ;  19.5. +  20.5. ;

26.5. +  27.5. ;  2.6. +  3.6. ; 23.6. +  24.6. ;  30.6. + 1.7. ;

7.7. +  8.7. ;  14.7. + 15.7. ; 21.7. +  22.7. ;  28.7. +  29.7. ;

4.8. + 5.8.2018

Weitere Termine folgen, Einzelkurse & Sonderprogramme bitte auf Anfrage mit uns abstimmen!
 

7. Wo finden die Kurse statt ?

Alle Kurse - mit Ausnahme von Fliegenbinden & Rutenbau (im Ladengeschäft) - werden ausschließlich direkt an unseren fischreichen Gewässern der Umgebung (Sinn, Jossa, Kinzig, Fränkische Saale sowie Forellenseen) und nicht auf „Sportplätzen oder der grünen Wiese“ abgehalten. Wir sind der Meinung, dass nur das Wasser den realistischen Übungsuntergrund bietet !

8. Wie sieht es mit Geräten aus ?

Zu allen Kursen wird von uns kostenlos hochwertiges Gerät verschiedener Hersteller zur Verfügung gestellt und kann bei Bedarf natürlich auch gekauft werden !
 
 

9. Wie teuer sind die Kurse ?

Tageskurse kosten  Euro 100,-- ; Grundkurse  (2Tage)  Euro 205,--. Einzelunterricht wird mit Euro 50,-- /Stunde berechnet. Sondervereinbarungen, bspw.: Blockunterricht oder andere Gruppenstärken, sind nach Absprache möglich!

10. Wo gibt es Unterkunft & Verpflegung?

Preisgünstige Übernachtungen mit Frühstück können von uns bei den nahegelegenen Gasthöfen gebucht werden!
 
 

11. Wie findet man den Veranstaltungsort?

Bad Soden – Salmünster liegt direkt an der A 66 – 1 Autostunde von Frankfurt/Main sowie ebenfalls 1 Autostunde von Fulda entfernt – genau in der Mitte! Neben Natur – Rad - und Waldtouren hat Bad Soden ein wunderschönes Thermalbad mit einem umfangreichen Wellnessprogramm anzubieten! So können auch nichtfischende Mitreisende bei uns entspannte Stunden erleben!
 

12. Besondere Bedingungen bei unseren Kursen

Jugendliche bis 12 Jahren bezahlen halbe Kursgebühren. Bei Eltern + Kindern sowie auch Paaren, bezahlt nur ein Teil die vollen, der
andere die halben Kursgebühren!
Anzahlungen auf abgesagte Kurse können nur auf Ausweichpersonen oder -termine angerechnet werden!

Sonderveranstaltungen

Hier möchten wir dem oft geäußerten Wunsch nach dem besonderen „ Event „ oder „ Erlebnis „ Rechnung tragen und einen „Outdoortag“ nach Ihren Bedürfnissen gestalten ! Das kann ein Treff der Jugend mit Fischen , Räuchern und Grillen oder aber auch eine „Outdoor Survivalveranstaltung“ mit dem besonderen „ Kick“ sein – sprechen Sie uns an!

Hausmesse: siehe unter "Hausmessen"
 

Gastkarten:

Jetzt auch Jahreskarten für das Forellenwasser Jossa erhältlich!

Liebe Sportfischerin, lieber Sportfischer, besuchen Sie unsere schöne Landschaft zwischen Vogelsberg und Spessart gelegen und erleben Sie eine spannende
Fischerei an den gut besetzten Gewässern! Ob Sie dabei das Friedfisch-, Raubfisch – oder Salmonidenangeln bevorzugen, bleibt Ihnen überlassen. Es ist für jeden Geschmack und jede Angelart etwas dabei – vom Fließ- bis zum Stillwasser!

Fliegenfischen an der Jossa
Die Jossa ist ein kleiner Wiesenbach mit einer Durchschnittsbreite von ca. 5 Metern und unterschiedlicher Fließgeschwindigkeit. Sie hat eine sehr gute Wasserqualität, da keine Einleitungen erfolgen ! Der Fischbestand besteht vorwiegend aus Forellen und Äschen, die sich gut mit der Trocken- , wie auch der Nassfliege fangen lassen. Um den Befischungsdruck nicht zu groß werden zu lassen, ist die Gastkarte zeitlich befristet ! Strecke Marjoß  1,2 Km , 3 Std. Euro 10,--; Strecke Jossa 2,3 Km , 5 Std. Euro 12,50, Fischentnahme jeweils  3 Salmoniden . Als Köder ist nur die Fliege  erlaubt!

Nachfolgend 3 Fotos von der Jossa:
 

Fliegenfischen an der Sinn
Unser „Sahnestückchen“  im Spessart ist die Sinn ! Bei einer ausgezeichneten Wasserqualität ermöglicht sie „ Fliegenfischen“ vom Feinsten  ! Sie ist mit durchschnittlich  10 – 15 Metern deutlich breiter als die Jossa und hat für die Trockenfischerei flache und ruhige Wasserzüge ebenso wie auch tiefe und schnelle Abschnitte , die bei der Nymphen- und Streamerfischerei bevorzugt werden. Die Karte gilt den ganzen Tag, kostet Euro 16,-- und berechtigt zur Entnahme von  2 Bachforellen. Die Äsche wird z. Zt. noch  geschont!

Nachfolgend 4 Fotos von der Sinn:
 

Raub- und Friedfischangeln an der Kinzig
Der Vogelsberg mit seiner Kinzig bietet ein vielseitiges Fischen auf alle Fischarten mit unterschiedlichsten Methoden und Ködern. Es gibt eine Vielzahl abwechslungsreicher Wasserabschnitte , von der flachen Rieselstrecke bis hin zum breiten und tiefen Flussarm. Besonders das Hecht – und Karpfenangeln ist sehr erfolgreich! Die Tageskarte kostet Euro 10,-- und berechtigt zur Entnahme von 3 Edelfischen.

Nachfolgend 2 Fotos von der Kinzig:
 

Raub – und Friedfischangeln am Kinzigstausee
Die Kinzig wird bei der Ortschaft Ahl aufgestaut und zeigt hier ein Stillwasser von beachtlicher Größe (100 ha). Der Fischbestand ist vielfältig und sowohl der Hecht,- Barsch- und Zanderangler, wie auch der Karpfenfischer kommt auf seine Kosten. Alle Angelmethoden und Köder sind erlaubt. Die Gastkarte kostet Euro 10,-- am Tag. Es gibt  aber auch Jahreskarten zum Preis von Euro 120,--. Als Fischentnahme sind 1 Raubfisch, 3 Forellen sowie 1 Karpfen erlaubt!

Nachfolgend 2 Fotos vom Kinzigstausee:
 

Kommen Sie zu uns ins Geschäft, damit wir Ihnen die Wasserkarten zeigen und die besten Fangplätze beschreiben können. Wenn Sie einen Kurzurlaub planen, besorgen wir preisgünstige Quartiere  -  ab Euro 18,-- (Übernachtung mit Frühstück)!


{short description of image}